046.jpg

FLACHGLAS SÜLZFELD GMBH

Im März 2010 wurden alle Mitar­beiter und Aktiva der in­sol­venten Visio-Glas GmbH im Rahmen eines kom­plexen Asset-Deals vom In­solvenz­verwalter in die Auffang­gesellschaft Flachglas Sülzfeld GmbH über­nommen.

Die Vor­gänger­gesell­schaft wurde 1995 als flach­glas­bearbei­tendes Un­ter­nehmen ge­grün­det und konnte sich schnell als kompe­tenter Anbie­ter in Thüringen etablieren. Das Unter­nehmen mit seinen rd. 35 Mitar­beitern geriet jedoch Ende 2009 aufgrund der wirt­schaft­lichen Schief­lage der damaligen Mutter­ge­sell­schaft in eine Krise.

Der Schwer­punkt der Flachglas Sülzfeld liegt nach erfolg­reicher Neuaus­richtung, Re­struk­turierung und erheb­lichen Inves­titionen in neue Pro­duk­tions­anlagen in der Her­stellung von Isolierglas.