038.jpg

Flachglas Sachsen GmbH

Die 1990 gegründete Flach­glas Sachsen GmbH mit Sitz in Grimma wurde im De­zem­ber 2008 über­nom-men.

Das Unter­nehmen be- und ver­ar­beitet mit rd. 65 Mitar­beitern Flach­glas­produkte, insbeson­dere Isolier­glas­scheiben, und vertreibt diese deutsch­landweit. Nach der Ab­spal­tung vom Pilkington-Konzern (ehem. Flach­glas AG) im Jahr 2000 und an­schlie­ßen­der Neu­struk­turie­rung etablierte sich das Unter­­nehmen dank eines straffen Markt­bearbei­tungs- und Kosten­senkungs­programms als stabiler und leistungs­starker Isolier­glas­produzent unter pri­vat­wirt­schaft­­licher Füh­rung, dessen Fer­tigungs­abläufe hochgradig auto­­mati­siert und flexi­bili­siert sind.

Nach einer erfolg­reichen Restruk­turierung und erheb­lichen Inves­titionen u.a. in eine zweite Fer­tigungs­linie und in die Logistik konnten Umsatz und Ertrag unter der neuen Ge­schäfts­führung erheblich gesteigert werden.